Selbstmanagement-Ressourcen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten um die psychische Gesundheit zu stärken.

Hier lernen Sie, wie Sie sich selbst helfen und mit einer Depression umgehen können.

Informieren Sie sich über Selbstmanagement und machen Sie den Selbsttest.

Weiterlesen

Zum Selbsttest

DEPRESSION

kann jeden treffen

Was Sie über die Erkrankung Depression wissen sollten

Depression ist eine weltweit verbreitete Erkrankung, von der über 300 Millionen Menschen betroffen ist. Eine Depression unterscheidet sich von gewöhnlichen Stimmungsschwankungen und kurzlebigen emotionalen Reaktionen auf alltägliche Probleme. Die Depression ensteht durch eine komplexe Interaktion von sozialen, psychologischen und biologischen Faktoren. (Weltgesundheitsorganisation, WHO, 2017).

Depression ist eine Erkrankung, die nicht nur die Psyche oder das Gehirn, sondern den gesamten Körper, Essverhalten, Schlafgewohnheiten, Gefühle gegenüber der eigenen und anderen Personen, sowie Gedanken beeinflusst. Es ist kein vergänglicher, normaler Gemütszustand und weder ein Zeichen persönlicher Schwäche, noch ein Zustand, dem man sich "entreißen" kann.

Allgemein gesprochen kann jeder an einer Depression erkranken: Männer und Frauen jeden Hintergrunds, aller Berufsgruppen und jeder Lebensphase. Selbst Menschen, die augenscheinlich ein sorgenfreies und glückliches Leben führen, können von der Erkrankung Depression betroffen sein.

Depression ist behandelbar. Wenn Sie glauben, an einer Depression erkrankt zu sein, suchen Sie sich Hilfe.

 

Hilfe suchen bei Depression

ist ein erster wichtiger Schritt

Für junge Menschen

Auch junge Menschen können von einer Depression betroffen sein. Tatsächlich entsteht eine große Zahl erster depressiver Episoden im Jugendalter, sowie die meisten psychischen Erkrankungen. Die frühe Erkennung und Behandlung kann die Rückbildung begünstigen und sogar Rückfällen vorbeugen. Benötigen Sie Informationen rund um die Pubertät, Depression bei Jugendlichen, Selbstverletzung oder Behandlungsoptionen?

Weiterlesen

Für Familie & Freunde

Mit einer an Depression erkrankten Person zu leben, kann schwierig sein. Vielleicht sind sie besorgt, verängstigt, frustriert oder haben Fragen. Wenn Sie mit einer betroffenen Person leben, können Sie diese bei der Genesung unterstützen, sollten dabei aber auch für sich selber sorgen. Sind Sie um jemanden besorgt? Benötigen Sie Informationen zu den Anzeichen und Symptomen oder den Behandlungsoptionen?

Weiterlesen

Für Multiplikatoren

Medienexperten, Lehrer, Media, Geistliche, Polizisten und andere Multiplikatoren spielen eine wichtige Rolle im Rahmen des Themas Depression und können als sogenannte "Gatekeeper" (zu Deutsch: Pförtner) an der Schnittstelle zur Grundversorgung agieren. Sind Sie unsicher, was Sie tun können, um Depression zu erkennen und Betroffene zu unterstützen? Suchen Sie an Ihren Beruf angepasste Informationen zum Thema Depression?

Weiterlesen

Für Ärzte & Apotheker

Ärzte und Apotheker sind für gewöhnlich die ersten Gesundheitsexperten, die mit Betroffenen in Kontakt kommen. Deshalb ist es wichtig, depressive Symptomatik erkennen zu können und zu wissen, wie damit umgangen werden kann. Als Arzt können Sie sich über die Behandlung von Depression, Medikation, Überweisung und Suizidrisiko informieren. Als Apotheker finden Sie Informationen zur Pharmakotherapie, hartnäckige Gerüchte über Antidepressiva, und Suizidrisiko.

Weiterlesen

iFightDepression® Tool

Das iFightDepression® Tool ist ein internetbasiertes. begleitetes Selbstmanagement-Programm, das Menschen mit leichten Depressionsformen helfen soll, mit den Symptomen umzugehen. Wenn Sie Ihr Hausarzt oder Psychotherapeuten auf das iFightDepression® Tool verwiesen hat und Sie einen persönlichen Nutzeraccount besitzen, können Sie sich hier einloggen:

Zum Login

Lassen Sie sich helfen!

Wenn es Ihnen nicht gut geht, nehmen Sie Hilfe in Anspruch.

In der Sektion "Hilfsadressen" finden Sie Anlaufstellen, an die Sie sich wenden können. 

 

 

 

Zu den Hilfsadressen

Depression erkennen

Wenn es Ihnen nicht gut geht, können Sie diesen Selbsttest durchführen um Antworten zu finden. Sind Sie um jemanden besorgt, der vielleicht von einer Depression betroffen sein könnte?

Legen Sie dieser Person den Selbsttest nahe.


Zum Selbsttest

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Bitte helfen Sie uns, iFightDepression zu verbessen und schicken uns Feedback.

DEPRESSION

ist eine richtige Erkrankung

Hier finden Sie die aktuellsten Neuigkeiten:

Willkommen auf unserer neuen Website!

Hallo und vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer brandneuen Website. Wir hoffen, dass Sie alles finden was Sie suchen und dass wir Sie gut informieren können.

iFightDepression® ist ein Projekt finanziert und implementiert durch: