Corona-Krise: Online-Selbsthilfe bei Depression

Online-Selbsthilfe bei Depression

Normalerweise kann das iFightDepression Tool nur begleitet durch ÄrztInnen oder Psychologische PsychotherapeutInnen genutzt werden – denn Studien belegen, dass Online-Programme dann besonders wirksam sind. Da viele Betroffene durch das Corona-Virus zuhause bleiben müssen und Hausärzte an ihre Belastungsgrenzen stoßen, ist das Programm vorübergehend auch ohne Begleitung zugänglich. Schicken Sie eine E-Mail an ifightdepression@deutsche-depressionshilfe.de, um sich für die deutsche Tool-Version zu registrieren. Weitere Informationen zum Tool finden Sie hier.

Zurück

iFightDepression® ist ein Projekt finanziert und implementiert durch: