Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Patienten sollten über das medizinische Modell der Depression informiert werden (z.B. Depression als ernstzunehmende Erkrankung; eine Erkrankung, vergleichbar mit anderen medizinischen Erkrankungen; Depression ist behandelbar)
  • Angehörige sollten hinzugezogen werden, nach erfolgter Erlaubnis des Patienten
  • Gespräche über den Lebensstil, z.B. über tägliche Routine, soziale Unterstützung und Substanzmissbrauch sind nützlich
  • Krankschreibungen nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt, z.B. bei schweren Depressionen
  • Einen Follow-Up-Termin nach zwei Wochen vereinbaren; auch früher, sollten Nebenwirkungen von Antidepressiva zu erwarten sein